Posts Tagged ‘ R&B ’

Faada Freddy: Gospel Journey

Jun 25th, 2016 | By
Faada Freddy: Gospel Journey

Zwei Dinge sollte man wissen, ehe man sich diesem Album widmet: Erstens handelt es sich nicht um ein klassisches Gospel-Album wie es zum Beispiel die
[weiter lesen…]



Tinashe: Aquarius

Feb 19th, 2015 | By
Tinashe: Aquarius

Radio-R&B, Chart-Pop? Schwierige Sache. Nachdem in diesem Genre Songs eher modular zusammengebaut als komponiert scheinen, ist eine Einordnung nicht einfach. Kann es zwischen Rihanna und
[weiter lesen…]



Elvis Costello & The Roots: Wise Up Ghost

Dez 8th, 2013 | By
Elvis Costello & The Roots: Wise Up Ghost

Den nächsten Schritt von einem musikalischen Vielseitiker wie Elvis Costello vorherzusagen, ist und bleibt unmöglich. Für ein sehr feines Album hat sich der britische Ausnahmekomponist
[weiter lesen…]



Morcheeba: Head Up High

Okt 26th, 2013 | By
Morcheeba: Head Up High

Süffige Bässe, trippige Beats, organisches Instrumentarium und ein Händchen für catchy Melodien: Die Plattennadel liegt noch nicht richtig in der Rille, da checken Kopf und
[weiter lesen…]



Alicia Keys: Girl On Fire

Feb 28th, 2013 | By

Es ist immer eine Art bittersüßes Vergnügen, Alicia Keys zuzuhören. Außer bei so Hammersongs wie „How Come You Don’t Call Me“ oder „Fallin’“ beschleicht einen
[weiter lesen…]



Neve Naive: The Inner Peace Of Cat And Bird

Feb 8th, 2013 | By
Neve Naive: The Inner Peace Of Cat And Bird

  Dieses Duo ist weit mehr als die Summe ihrer Bestandteile. Und die sind einzeln schon von beachtenswertem Gewicht. Stefan „Merse“ Ulrich ist Posaunist der
[weiter lesen…]



Jessie Ware: Devotion

Jan 20th, 2013 | By
Jessie Ware: Devotion

„Pop“. Man ist ja mittlerweile gewillt, bei der bloßen Genre-Nennung dankend abzuwinken. Und wenn die Rotationslisten diensthabender Dudelfunkstationen Referenz sein wollen, auch völlig zu Recht.
[weiter lesen…]



Nneka: Soul Is Heavy

Feb 6th, 2012 | By
Nneka: Soul Is Heavy

  Ist das, was hier so sympathisch vor sich hingroovt, eigentlich Hip Hop, R&B, Dancehall, Weltmusik oder doch schon Reggae? Nneka Egbuna, deren Debütalbum von
[weiter lesen…]



Diddy Dirty Money: Last Train To Paris

Mrz 25th, 2011 | By
Diddy Dirty Money: Last Train To Paris

Ausgerechnet! Ausgerechnet aus dem übelst mainstreamigen Hip Hop-Lager kommt diese Woche ein Sound, der in mehrerlei Hinsicht bemerkenswert ist. Sean Combs, ehedem bekannt als „Puff
[weiter lesen…]



Jenny Wilson: Hardships

Apr 20th, 2010 | By
Jenny Wilson: Hardships

Wer sich gefragt hat, wie eine zeitgemäße Version von Rhythm’n’Blues klingen würde, wenn er nicht gerade von einem „Künstler“ gemacht wird, der Style, Produktion und
[weiter lesen…]