Kate Nash: My Best Friend Is You

Mai 19th, 2010 | By | Category: Musik

Es ist zwei Jahre her, dass eine 20-jährige Londonerin fröhlich-naiv die Popwelt von hinten aufrollte. Das Debüt „Made Of Bricks“ schlug wahrscheinlich genau wegen seiner Unbefangenheit derartig mächtig ein und verwandelte Kate Nashs Leben grundlegend. Klar, dass diese wunderbare Unbefangenheit auf dem Nachfolger kaum noch durchkommt. Was geblieben ist, ist ihr Talent für eingängigen Pop, ihr Mut zu ungewöhnlich scharfkantigen und unbequemen Songs und ihr Übermaß an Energie, mit dem sie derwisch-artig durch eine von Ex-Suede-Gitarrist Bernard Butler meisterlich gestaltete Soundwelt tanzt. Dabei singt sie von Tee und Kuchen, vom Händchenhalten, von Mädchen, die schlaue Jungs an der Nase herumführen und stellt klar, dass sie mit diesem intelligent auf Wirkung gebürsteten Album ihren Weg als alternative Pop-Queen fortzusetzen gedenkt.

Universal / www.katenash.co.uk

Tags: , , ,

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.