Louie Austen: Too Good To Last

Aug 5th, 2008 | By | Category: Musik

Neuzeitliche Crooner wie Tom Gaebel gibt es zur Zeit viele – aber keiner tritt dergestalt in die Fußstapfen von Sammy Davis Jr., Dean Martin oder Frank Sinatra wie der österreichische Multiinstrumentalist und Jazz-Sänger Louie Austen.

Nach einem turbulenten Leben rund um den Erdball hat er nun schon seit zwei EPs bei einer kleinen Records-Tochter seine Heimat gefunden. Nach „Summer Love“ und „Dreams Are My Reality“ erscheint nun „Too Good To Last“, ein Sechs-Tracker, der in Zusammenarbeit mit Ex-Blumfeld Keyboarder und Commercial Breakup Mastermind Vredeber Albrecht entstanden ist.

Irgendwo zwischen Las-Vegas-Jazz und Minimal-Pop – der genug Electro im Blut hat, um auf dem Tanzboden abzugehen – ist diese Platte ebenso empfehlenswert wie ihre beiden EP-Vorgänger.

25. Juli 2008 / L.A./klein. / www.louie-austen.com

Tags: , ,

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.